Skip to content

Digital Study 2019

Was uns bewegt. LEX superior steht für Digitalisierung in der Juristenausbildung. Unsere deutschlandweite Studie zur Digitalisierung in der Juristenausbildung ist einerseits eine Momentaufnahme, wie der Stand der Digitalisierung in Jurastudium und Rechtsreferendariat ist. Andererseits soll sie allen Beteiligten eine empirisch fundierte Grundlage für einen gemeinsamen Austausch und die Gestaltung einer digitalisierten Juristenausbildung liefern.

Die Digital Study 2019 ist ein gemeinsames Projekt von LEX superior, dem Bundesverband rechtswissenschaftlicher Fachschaften, ELSA Deutschland und der LEGAL ®EVOLUTION. Sie wird damit einerseits von Organisationen getragen, die über alle Bundesländer hinweg vernetzt und in der Juristenausbildung verwurzelt sind. Andererseits schafft sie die Verbindung zu weiten Teilen der Rechtspraxis, welche ebenso ein ausgesprochenes Interesse an einer zeitgemäßen Juristenausbildung haben.

2.600 Studierende und Referendare haben an der Digital Study 2019 teilgenommen. Einen Teil der Ergebnisse haben wir bereits auf unseren Social Media Kanälen @jurawirdleicht (Instagram und Facebook) veröffentlicht. Ausführliche Berichte und Auswertungen folgen bald.

Digital Awards

Wer sind die digitalen Champions der deutschen Juristenausbildung? Am 04. Dezember 2019 stellen wir unsere Digital Study 2019 in der Messe Frankfurt auf der LEGAL ®EVOLUTION EXPO & CONGRESS vor und lüften das Geheimnis!

Digitalisierungsindex

Welche Universitäten spielen bei der Digitalisierung im Jurastudium ganz vorne mit? Bald erfahrt ihr es hier.

Partner

Projektpartner

Medienpartner

Förderer